EIN NACHMITTAG IN MAILAND

Freitagnachmittag war ich mit meiner Mama, ihrer Freundin und meiner Schwester in Mailand. Bei etwas mehr als 30 Grad sind wir durch die Stadt gewandert. Ich finde Mailand ist wirklich eine bezaubernde Stadt, an jeder Ecke stehen Straßenkünstler, Katzen laufen im Hof des Castello Sforzesco herum. Eines der schönsten Gebäude das ich jemals gesehen habe ist der Mailänder Dom. Gestartet sind wir am Dom, der Anblick dieses Gebäude, bei diesem Wetter war einfach atemberaubend. Danach sind wir durch die Galleria Vittorio Emanuele geschlendert. Vorbei an einer Tanzgruppe sind wir zum Castello Sforzesco gegangen, dort hätte ich am liebsten Stundenlang die vielen Katzen beim Schlafen beobachtet. Am hinteren Ende sind wir in einem Park gelandet, dort stand ein großes Zelt, in dem getanzt wurde.

Es war ein wirklich schöner Tag ♥♥

Vor dem weißen Dom in Mailand

Vor dem weißen Dom in Mailand

Vor dem weißen Dom in Mailand

Galleria Vittorio Emanuele II

Galleria Vittorio Emanuele II

Tanzveranstaltung in Mailand

Saskia auf der Mauer am Brunnen vor dem Castello Sforzesco

Blauer Himmel und Brunnen vor dem Schloss in Mailand

Saskia auf der Mauer am Brunnen vor dem Castello Sforzesco

Am Innenhof des Castello Sforzesco

Am Innenhof des Castello Sforzesco sitzende Katzen

Tanzveranstaltung in Mailand

Männer beim Kartenspielen in Mailand

im restaurant in Mailand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.