KÜRBIS KARTOFFELSALAT MIT FETA

Als ich letztens in der Markthalle die vielen verschiedenen Kürbisse gesehen habe war klar einer davon kommt mit mir nach Hause! Da stand ich also am Tag darauf in meiner Küche und wollte schon damit beginnen mir wie immer eine Kürbissuppe zu kochen, irgendwie hatte ich aber Lust auf etwas Neues und so machte ich mich im Internet auf die Suche nach “Kartoffel“ “Kürbis“ und “Feta“ Rezepten. Gefunden habe ich einen Kürbis-Kartoffelsalat mit Feta und einem Honig-Balsamico Dressing. Das Rezept ist super einfach und schnell gemacht und schmeckt dabei herrlich frisch nach Herbst ohne dabei schwer im Magen zu liegen, was es zum perfekten Mittagessen macht. Vielleicht probiert ihr das Rezept ja auch mal aus? Wenn ja, zeigt mir doch gerne auf Instagram (@saskiaakaiser) eure Ergebnisse, darüber würde ich mich riesig freuen.

Was ihr braucht: 500g Hokkaido Kürbis, 4 große Kartoffeln, etwas Olivenöl, 3 EL Sesamkörner, 2 EL Honig, 2EL Balsamico Essig und Gewürze eurer Wahl.

Den Kürbis und die Kartoffeln schälen und in grobe Stücke würfeln. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech den Kürbis und die Kartoffeln verteilen und mit dem Olivenöl beträufeln. Das Ganze kommt bei 200° für 20 min in den vorgeheizten Ofen. Nach 20 Minuten die Sesamkörner auf den Kürbis- und Kartoffelstücken verteilen und für weitere 10 Minuten in den Ofen. Danach das Ofengemüse mit Honig und Balsamico Essig beträufeln und die frischen Kräuter sowie den Feta darauf streuen. MAHLZEIT!

Kürbis- Kartoffelsalat, Rohes Gemüse

Kürbis- Kartoffelsalat, Fertig gebackenes Ofengemüse mit Honig-Balsamico Dressing. Feta und Sesamkörner darüber

Kürbis- Kartoffelsalat, Fertig gebackenes Ofengemüse mit Honig-Balsamico Dressing. Feta und Sesamkörner darüber

1 Kommentar

  1. 07/10/2015 / 18:46

    Das sieht ja super lecker aus-besonders die Idee mit dem Feta! Muss ich mir merken:)
    LG, Nina von najsattityd.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.