Tipps für eine gute Beziehung

There are dreamers and there are realists in this world, you think the dreamers would find the dreamers and the realists would find the realists, but more often than not the opposite is true. See, the dreamers need the realists to keep the dreamers from soaring too close to the sun. And the realists? Well, without the dreamers, they might not even get off the ground.
– modern familiy

Familienwandertag zur Hütte am Berg

Die Überschrift:,, Tipps für eine gute Beziehung?“, wurde ganz bewusst gewählt. Erstens gefällt mir die Vorstellung, dass sich einige meiner Freunde jetzt sicher denken – was glaubt die denn! Zweitens möchte ich gleich zu Beginn los werden, dass es etwas wie Beziehungstipps nicht wirklich gibt! Wie gesagt, meine Meinung. Immer häufiger liest man in Zeitschriften wie kurz das Leben sein kann, man machen soll was einem gefällt und nicht funktionierende Beziehungen einfach ausgetauscht werden können.
Was aber, wenn man jemanden gefunden hat, der zu einem passt? Jemanden für den man gerne bereit ist sich ein Stück weit selbst zurückzunehmen? Jemanden, den man vielleicht sogar liebt?
Wie ihr eventuell wisst, bin ich in einer Beziehung, in der ich sehr glücklich bin. Nochmal, ich würde es nie wagen zu behaupten, dass meine Beziehung perfekt oder auch nur annähernd ideal ist. Aber sie ist es für mich! Über die letzten Jahre habe ich für mich (uns) Dinge gefunden die gut funktionieren. Heute würde ich diese gerne mit euch teilen.

  1. Versucht nett zueinander zu sein

Ich denke viele Paare lassen ihren Alltagsstress aneinander aus, höchstwahrscheinlich deswegen, weil es einfacher ist seine Frustration auf andere zu übertragen. Schon klar, man arbeitet den ganzen Tag, viel zu viele Dinge die einem auf die Nerven gehen, dann kommt man nach Hause und der einzige Mensch auf den man trifft, ist der Partner. Es ist ist wichtig sich immer wieder bewusst zu machen, dass der Partner am allerwenigsten für die schlechte Laune kann. Versucht, anstatt miteinander zu streiten, euch die schönen Dinge vom vergangenen Tag zu erzählen.

2. Sprecht miteinander

Kommunikation ist der Schlüssel zum Erfolg. Egal worüber, ich denke man kann über alles sprechen. Habt ihr Angst vor etwas oder macht euch Sorgen um eure Beziehung? Sprecht darüber und zwar miteinander und nicht mit euren Freundinnen oder sonst jemandem. Niemand weiß wie es bei euch läuft, jeder handelt anderes. Deshalb, bleibt bei euch selbst und versucht dabei immer ehrlich zu sein.

3.Versucht die Dinge aus der Sicht des anderen zu sehen

Es ist wichtig sich bewusst zu machen, dass keiner so denkt wie man selbst. Der Weg wie ich meine Probleme verarbeite, kann für andere völlig sinnlos sein. Jeder Mensch ist anders, bestimmt etwas das ich auch noch besser lernen muss. Kennt ihr die Paare die während ihrer Beziehung zu einem Wir fusionieren? Wir waren gestern Shusi essen und wir haben es geliebt! Sehr gefährlich wie ich finde. Sollte die Beziehung aus irgendeinem Grund zu Ende sein, kann es schwer sein das eigene Ich wieder zu finden. Deshalb, behaltet euch ein, zwei Dinge nur für euch selbst.

4. Erwarte nicht, dass dich dein Partner glücklich macht.

Etwas das ich häufig höre. Ich suche einen Partner, der mich glücklich macht. Wahnsinnig viel verlangt wie ich finde, alleine die Vorstellung, jemand anders soll in der Lage sein die eigenen Probleme zu lösen. Naja ich denke ohne eine eigene “Grundzufriedenheit“ ist es schwierig in einer glücklichen Beziehung zu leben. Arbeitet als Team an eurem Glück und nicht als Einzelkämpfer.

5. Date Nights und kleine Geschenke zwischendurch

Besonders in der heutigen Zeit ist es wichtig, sich bewusst Zeit für den anderen zu nehmen. Date Nights sind für mich neben einer guten Kommunikation der Schlüssel zu einer funktionierenden Beziehung. Date Night muss aber nicht zwingend etwas teures sein, manchmal gibt es nichts schöneres als Zuhause auf der Couch einen Film mit dem Partner zu sehen. Aber eben ohne Handy, Internet und bewusst eingeplant. Überlegt euch eine kleine Geste für den anderen mit der ihr ihn am Abend überrascht. Ihr lernt euch besser kennen und entdeckt vielleicht sogar neue Seiten aneinander.

And then I met you

 Jede Beziehung funktioniert nach ihren eigenen Regeln. Mit diesen fünf Punkten möchte ich heute beginnen und bin gespannt ob sich einer von euch darin wiederfindet. Ich freue mich über Kommentare und eure ehrlichen Meinungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.