where i live: GARTEN inspo

Heute möchte ich mich dem wohl wichtigsten Bereich während des Sommers widmen, meinem neuen Garten. Leider bin ich extrem schlecht wenn es ums einschätzen von Quadratmetern geht. Deshalb kann ich euch nicht sagen wie groß das gute Stück sein wird. Aber ich kann ihn beschreiben. Also unser Garten liegt süd-westlich (heißt den ganzen Tag Sonne). Vom Büro aus kommt man auf Terrasse 1. Auf dieser hätte ich gerne eine Louge zum sitzen, arbeiten und für gemütliche Meetings (ich sehe mich bereits dort liegen mit einem Hugo in der Hand). Vom Wohnzimmer aus gelangt man auf Terrasse Nummer 2, auf dieser möchten wir einen großen Tisch mit mindestens 8 Sitzplätzen. Den Grill für die Einweihungsfeier haben wir auch schon gekauft. Patrick meinte letztens zu mir, er hätte das Gefühl, in ein Haus zu ziehen. Die Wohnung wird unsere dritte gemeinsame Wohnung und noch nie war ich so motiviert und voller Vorfreude. In meinem Kopf sieht es aus wie in einem Möbelhaus – ich habe so viele Ideen, was ich wo hinstellen möchte. Am meisten freue ich mich aber definitiv auf den Garten. Ich liebe es, draußen zu sitzen, wenn es regnet. Nach der Arbeit noch schnell den Grill anwerfen und den Abend gemeinsam an der frischen Luft ausklingen lassen. Mich in meinem eigenen Garten bräunen ohne mich von gefühlt 100 Nachbarn beobachten zu lassen.

Also wenn es nur halb so schön wird wie ich es mir vorstelle, ist alles in Ordnung! Heute möchte ich euch ein paar der Bilder zeigen die mir beim planen unserer Terrassen geholfen haben.

Rooftop Daily Dose
Rooftop Ketchembunnies

Was will ich in meinem Garten machen?

Wie gesagt wir haben das Glück gleich zwei Terrassen zu haben. Zwei Flächen die ich völlig unterschiedlich gestalten möchte. Da Patrick und ich, sehr viel von zu Hause aus arbeiten, hätten wir gerne auf der Fläche vorm Büro eine große Lounge Ecke. Am liebsten in L-Form, in der Mitte ein großer Tisch und darunter eventuell ein großer Outdoor Teppich. Vielleicht ein schöner Servierwagen daneben? Oder am Tisch ein großes Tablett, mal sehen! Die meisten Möbelhäuser haben bereits Ende Juli Sommerschlussverkauf – bis dahin muss ich mich mit dem Projekt Lounge Ecke noch gedulden.
Die Fläche vor dem Wohnzimmer soll für Grillabende mit Freunden genutzt werden. Den Tisch dafür haben wir vor zwei Wochen bei IKEA gekauft, jetzt fehlen nur noch 4 Stühle und 2 Sitzbänke. Da ich mich mit der Thematik Grillen nicht wirklich auskenne war klar, dass Patrick entscheiden muss welchen Grill wir uns holen werden. Geworden ist es ein Kugelgrill von Weber. Ich freue mich so wenn wir nächste Woche endlich umzuziehen.

Rooftop Sugar and Cloth
Rooftop Daily Dose

Pflanzen, Kerzen und Beleuchtung

Drei Dinge die es definitiv in Hülle und Fülle geben wird. Ich habe den Traum mir so viel wie möglich zu Hause selbst anbauen zu können. Um mir diesen Traum verwirklichen zu können brauche ich natürlich auf ein sogenanntes Hochbeet. Damit ich genau das bekomme was ich will, möchte ich mir dieses gerne von einem Tischler machen lassen. Bei den Preisen in den Baumärkten kann das bei einem Tischler nicht viel teurer sein (hoffentlich). Die letzten Mieter haben den Garten leider kaum gepflegt, deshalb werde ich die ersten Wochen ausschließlich mit Unkraut zupfen, Rasen neu sähen und Hecke pflegen beschäftigt sein. Ich trau mich kaum es laut zu sagen, aber ich hab mir extra zwei Wochen Urlaub genommen um genügend Zeit dafür zu haben.

Rooftop Vicky Heiler

Bilder via: 1 // 2 // 3 // 4 // 5 // 6

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.