expedition hundstein

Wanderung Moosalm
2017_06_18_Moosalm
2017_06_18_Moosalm
2017_06_18_Moosalm
2017_06_18_Moosalm
2017_06_18_Moosalm

Wo soll ich nur beginnen? Expedition Hundstein, den Titel habe ich nicht nur einfach so gewählt. hahaha – nein, also unsere Entdeckungsreise startete Freitags gegen 8. Zugegeben es war um 8 auch nicht sonnig aber zumindest ohne Regen. Nachdem wir etwa eine Stunde unterwegs waren, hatten wir die Moosalm/Adamhütte in Gries im Pinzgau erreicht. Meine Schwester, Patrick und Ich mussten nun also entscheiden ob wir noch etwa 2 Stunden bis auf den Hundstein gehen, oder ob wir einfach gemütlich zum Frühstück in die Hütte einkehren. Tja und weil sich keiner eingestehen wollte, dass wandern bei strömendem Regen nun doch nicht so viel Spaß macht, setzten wir unsere Wanderung fort. Der Regen wurde nicht weniger, die Laune auch nicht besser. Nach einer weiteren Stunde bergauf wandern, waren wir dann alle 3 so unglaublich nass, (ich sags euch, ich war schon lange nicht mehr sooooooo durchnässt) dass wir uns fürs umdrehen entschieden haben. Zum Glück hatte die Moosalm offen und so habe ich zumindest noch meine Kaasnocken und ein alkoholfreies Weißbier bekommen. Alles gut also 🙂 .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.