DATE NIGHT / HOTEL REVIEW: ENTNERS AM SEE

Hotel Entners am See

Der Unterschied zwischen Date Night / Hotel Review und einer reinen Hotelreview ist der, dass wir dort waren um Zeit für uns zu haben. Dementsprechend “wenig“ kann ich euch nun auch davon präsentieren. Unsere Dates laufen für gewöhnlich so ab, der eine lädt den anderen ein, dabei wird dann Datum und Zeit festgelegt. So auch letzten Freitag. Ich hatte Patrick einige Tage zuvor eine Einladung überreicht. Freitags wurde also gepackt und wir machten uns, ins eine Stunde entfernte Pertisau auf. Während unserer Anreise zog sich der Himmel immer weiter zu und pünktlich zu unserer Ankunft, hat es begonnen zu regnen. Zum Glück stört Regen für gewöhnlich nicht sehr, während eines entspannten Tag am Pool. Blöd ist es nur dann, wenn der Pool draußen ist und der Regen so kalt ist, dass die 33 Grad von unten, die eiskalten Regentropfen von oben, nicht wettmachen können. Für einige von euch sind 33 Grad wahrscheinlich super Warm und genau richtig, um im Freien zu schwimmen. Für mich leider nicht. Nach einem kurzen Saunagang am See machten wir uns deshalb auf in unser Zimmer, um dort noch einwenig Zweisamkeit zu genießen. Abends erwartete uns ein sehr leckeres 5 Gänge Menü. Nach einigen Gläsern Rotwein (wir hatten den österreichischen Cuvée) sind wir glücklich und zufrieden ins Bett gefallen. Leider bin ich nicht der größte Frühstücks Mensch und war mit dem sehr, sehr großen Angebot dezent überfordert. Zum Glück gibt es für solche Fälle meinen geliebten Freund der sich mit größter Hingabe (:P) durch das Angebot getestet hat. 1+ war sein Abschließendes Urteil.

Hotel Entners am See
Hotel Entners am See
Hotel Entners am See

Was mir am Entners am See gefallen hat:

– Zimmergröße: 30m² sind absolut ausreichend für eine Nacht. Unser Zimmer war im vierten Stock des Hotels mit Blick auf den See.

Lage: Das Hotel ist in erster Reihe am Achensee. Rundherum sind überall Berge, Bäume und die frischeste Bergluft.

– Pool: Insgesamt gibt es zwei verschiedene. Einen drinnen und einen draußen. Zu dem Pro’s gehört definitiv der Außenpool. Neben der schönen See-Lounge gibt es ein tolles Outdoor-SPA mit Infinity-Pool.

– Frühstück & Abendessen: Beides der absolute Hammer. Wir hatten Abends 5 Gänge und auch beim Frühstück gibt es echt alles.

– Sicherheit: Da das Hotel in Österreich ist machte ich mir um meine Sicherheit keinerlei Sorgen. Beispielsweise braucht man um in die Outdoor Area zu kommen eine Zimmerkarte.

Hotel Entners am See
Hotel Entners am See

Was mir am Entners am See nicht gefallen hat:

– Privatsphäre & Kuschelfaktor: Da das Hotel rie­sen­groß ist, ist man eigentlich nie alleine. Überall sind Menschen, die es mit der Ruhe leider nicht so genau nehmen. Patrick und Ich wollten uns gegen 17:00h in den Spa Bereich am See legen und dort ein wenig entspannen. Leider hatten wir den Plan ohne die anderen Gäste gemacht. Nach etwa 30 Minuten sind wir deshalb ziemlich genervt abgezogen und haben uns in unserem Zimmer verkrochen.

– Lage: das Hotel liegt zwar direkt am See, ist jedoch durch eine Straße von ebendiesem getrennt. Um zu dem tollen Outdoor Pool zu kommen müsst ihr deshalb mit Bademantel und Badeschuhen über die Straße (an den Spaziergängern) vorbeigehen. (es gibt unten auch einen Bereich in dem man sich umziehen kann)

Hotel Entners am See
Hotel Entners am See
Hotel Entners am See

Preis:  1 Doppelzimmer im Rahmen des Happy Day zum Preis von Euro 120,00 pro Person – inklusive Verwöhnpension + Getränke bezahlte ich dann ca. 350 Euro für eine Nacht. 

Fazit: Das Personal ist super freundlich, die Zimmer sind sauber, der Wellnessbereich gepflegt. Durch die vielen anderen Menschen konnte ich leider nicht so richtig entspannen. Aus diesem Grund kann ich euch das Hotel auch nicht zu hundert Prozent empfehlen. 

Hotel Entners am See

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.