DER GROßE TAG – TEIL 1

Sagt nicht, ich hätte euch nicht gewarnt, los gehts mit dem ersten Teil der Hochzeitsplanung. Naja, also zumindest dem Planen davon. Da der Trauzeuge meiner Schwester ein Mann ist, wurde ich damit beauftragt, den kreativen Part zu übernehmen (iiiiiiii – ich freu mich). Nach nicht mal 24 Stunden lagen also bei mir schon die ersten Brautmagazine auf dem Tisch, mein Pinterest Feed füllte sich immer mehr und mehr mit Hochzeitsinspirationen und Patrick versuchte nicht nur einmal mich mit einen Augen verdrehen, einzubremsen. Ich hatte sozusagen einen ”Lauf”, leider musste ich mir nach 3 Tagen Hochzeitsplanung eingestehen, dass ich doch eher die eigene Traumhochzeit in Planung hatte. Nach einem Telefonat mit meiner Schwester in dem ich ihr versichert hatte, welch tolle Ideen ich schon habe, legte ich also auf meinem Desktop einen ”Hochzeitsideen” (damit der  arme Patrick nichts bemerkt) Ordner an. Die Suche begann also wieder von vorne, diesmal jedoch besser geplant. Als Melanie (so heißt meine Schwester übrigens) mir ihr Farbkonzept mitteilte, war dann endgültig klar, dass diese Hochzeit ganz anders als meine werden würde. Umso mehr freue ich mich jetzt darauf, gemeinsam mit ihr, die ganze Sache zu planen. Das Erste, das ich als Neo-Wedding-Planer gelernt habe, ist in Monaten zu planen. Geheiratet wird nächstes Jahr im September – also noch genug Zeit #denkste. Laut einem der Magazine sollte die Braut-to-be mindestens 12 Monate vorher mit der Planung beginnen, also wenn ich 12 Monate, jeden Tag damit verbringe die perfekte Hochzeit zu planen würde ich auch zu ”Bridezilla” werden. Nach längerer Suche bin ich fündig geworden und zeige euch heute, was man 10 Monate vor der Hochzeit erledigen sollte.

10 Monate vor der Hochzeit, was ist alles zu erledigen

FEEDING THE PLANET

Unter dem Titel Feeding the Planet. Energy for Life fand die diesjährige EXPO in Mailand statt. Das Thema soll an frühere Weltausstellungen anknüpfen. Mit breathe.austria präsentiert Österreich einen Beitrag zum Leitthema „Feeding the Planet, Energy for Life“ der Expo Milano 2015. breathe.austria rückt das Nahrungsmittel No. 1 und eine der wichtigsten Ressourcen in das Zentrum der internationalen Aufmerksamkeit: LUFT. Hier ein paar Bilder des Pavillon Österreich.


Da wir an einem Samstag auf der EXPO waren, war natürlich ziemlich viel los und so konnten wir uns nicht alles ansehen. Trotzdem haben wir viel erlebt und es sind ein paar tolle Bilder entstanden.

Supermarkt der Zukunft auf der ExpoExpo 2015Expo 2015Supermarkt der Zukunft auf der ExpoSupermarkt der Zukunft auf der ExpoVertikal Plantage auf der ExpoEine vertikale GemüseplantageAuf der Expo im russichen HausAuf dem Russichen Dach auf der ExpoEquador das HausEine Wand aus ReissäckenVor einer Wand aus Holz auf der ExpoÖsterreich Pavillon auf der ExpoÖsterreich Pavillon auf der ExpoÖsterreich Pavillon auf der ExpoÖsterreich Pavillon auf der ExpoLebensbaum

Wart ihr heuer auch auf der EXPO ? xoxo

KOKOS KÜRBISCREMESUPPE

Weiter geht es im Hause Kaiser mit den Kürbis Rezepten, Patrick ist zwar nur semi begeistert, aber ich kann einfach nicht anders. Am liebsten würde ich jeden Tag irgendetwas mit Kürbis essen. Als ich im letzten Nachtdienst über einen Zeitungsartikel mit dem Thema ”SUPERFOOD KÜRBIS” gestoßen bin, war klar ich muss euch das einfach erzählen. Also erstens, Kürbis gehört botanisch gesehen zu den Beeren (what?!) und zweitens, enthält er unzählige Beautystoffe. 100 Gramm Fruchtfleisch haben gerade mal 25 Kalorien und enthalten neben dem Zellschützenden Vitamin C, Vitamin E, Mineralstoffen auch noch Ballaststoffe. Alles Dinge die, die Haut und Haare glänzen lassen. Zudem fördert das Tryptophan, in den Kernen, die Produktion von Glückshormonen. Neben all diesen unglaublich tollen Sachen, schmeckt Kürbis einfach lecker, deswegen esse ich ihn eigentlich. Heute gibt’s eine Kokos-Kürbiscremesuppe. Viel Spaß beim Nachkochen. Verlinkt mich doch auf Instagram (saskiakaiser_) oder benutzt den #saskiakaiserschaumal ♥, damit ich eure Kreationen auch sehen kann.

Was ihr braucht:
1 Hakkaidokürbis
3 Karotten
1 Zwiebel
1 Liter Wasser
1 Dose Kokosmilch
1 Stück Ingwer
etwas Salz, Pfeffer.

Den Kürbis für etwa 20 Minuten bei 200 Cº in den Ofen geben, danach lässt er sich nämlich leichter in kleine Stücke scheiden. Danach Karotten, Zwiebel und Ingwer ebenfalls in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebel- und Karottenstücke in einem großen Topf andünsten, danach Ingwer und Wasser dazugeben. Kürbisstücken dazu und auf kleiner Flamme köcheln lassen bis der Kürbis weich ist. Die Suppe pürieren, danach mit der Kokosmilch vermengen und zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Zwiebel für die Kürbissuppe wird geschnitten.Karotten schneiden für die KürbissuppeDer Kürbis für die Kürbissuppe wird aufgenommen.Lachend am Herd während die Suppe kochtDer Kürbis für die Kürbissuppe wird geschnitten.Kürbis und Zwiebelstücke kommen in den Kochtopf.Die Zwiebelstücke und die Kürbisstücke werden angebraten.Die Kürbisstücke kommen in den Kochtopf zum weich kochen.Umrühren während die Kürbisstücke kochen.Die Suppe kocht und Saskia steht mit einem Kochlöffel am Herd in die Kamera blickendKürbiskerne werden in der Pfanne gebratenKürbissuppe fertig zum Essen.
FERITG ♥ MAHLZEIT.

& da dachte ich mir gerade – WAS MACHE ICH HIER EIGENTLICH –

Outtake - Was mach ich hier eigentlich Blick, während die Suppe kocht

NOVEMBER WISHLIST

Den Plan, den Oktober zu genießen und zur Ruhe zu kommen, habe ich anscheinend vergessen. Stress, pure Überforderung, emotionales Chaos und auch ein paar wenige schöne Sachen haben mich im Oktober begleitet. Beitrag ansehen

THE CAMEL COAT

Neuer Mantel, neues Objektiv und traumhaftes Wetter – da kann ja fast nichts mehr schief gehen!

Herbst Shooting im Camelcoat, Ganzkörperbild stehendHerbst Shooting im Camelcoat, Oberkörperbild mit schwarzer SonnenbrilleHerbst Shooting im Camelcoat, Ganzkörperbild stehendHerbst Shooting im Camelcoat, Oberkörperbild mit schwarzer SonnenbrilleHerbst Shooting im Camelcoat, Ganzkörperbild stehendHerbst Shooting im Camelcoat, Oberkörperbild mit schwarzer Sonnenbrille

COAT – BENETTON // HOSE & BLUSE – H&M // SCHUHE – DEICHMANN // BRILLE – SPITFIRE